Die schwimmende Büroklammer

Eigentlich schwimmt Metall nicht - es kommt aber darauf an, wie geschickt man sich anstellt...

Was passiert, wenn du eine Büroklammer ins Wasser fallen lässt? -  Genau! Sie geht unter und das auch ziemlich schnell. Wenn du es aber schaffst, sie ganz flach auf das Wasser zu legen, dann schwimmt sie.

Am besten geht das, indem du sie mit einer zu einem L gebogenen Klammer herunter lässt, oder wenn du sie auf einen Finger legst und dann den Finger samt Klammer ganz langsam untertauchst.
Sei aber nicht enttäuscht, wenn es nicht auf Anhieb klappt - es braucht etwas Übung und sehr viel Fingerspitzengefühl.

Wie funktioniert das?

Tipp:
Wenn du nicht so viel Fingerspitzengefühl hast, und dir die Klammer immer untergeht, dann kannst du sie auch auf ein Stück Löschpapier legen. Wenn du das Papier dann auf die Wasseroberfläche legst, geht das Papier unter, und die Klammer schwimmt.