Wie funktioniert das?

Geschichte unserer Zeitmessung

Der untere Strahl ist stärker als der obere Wasserstrahl.
Das Gewicht des Wassers übt Druck aus auf die unteren Regionen. Dadurch ist oben weniger Druck als unten. Also ist der obere Wasserstrahl nicht so stark wie der untere!