Hallo, ich bin's, Marie Curie.

Vielleicht habt ihr ja schon mal meinen Namen gehört, denn ich bin eine der wenigen Frauen, die in der Physik große Entdeckungen gemacht hat. Falls es dich interessiert, kannst du hier wirklich interessante Sachen über mein spannendes Leben erfahren:

Am 7. November 1867 wurde ich als Marya Sklodowska in Warschau geboren. Mein Vater war Mathematik- und Physiklehrer und meine Mutter Sängerin, Pianistin und Lehrerin. Schon als Kind hatte ich ein außergewöhnlich gutes Gedächtnis, und mit 16 Jahren schloss ich die russische Mittelschule mit einer Auszeichnung ab.

Durch Fehlinvestitionen meines Vaters verlor meine Familie leider fast das ganze Geld, so dass ich eine Stelle als Erzieherin annahm. Mit dem Geld, was ich dort verdiente, bezahlte ich nicht nur meinen Lebensunterhalt, sondern finanzierte auch noch meiner Schwester in Paris ein Medizinstudium. Zusätzlich gab ich ehrenamtlich (also ohne dabei Geld zu verdienen) polnische Lesungen an der „Nationalen Freien Universität“ für Arbeiterfrauen.