schallgeschwindigkeit

Hier kannst du Fragen zu Schall und Wellen stellen, zum Beispiel zu Geräuschen.
rominchen15

schallgeschwindigkeit

Beitrag von rominchen15 » 05. Nov 2004 - 9:36

hallo :D , ich brauche ganz viel material über die schallgeschwindigkeit für meine mappe.
kann mir da jemand weiter helfen ?
danke und einen schönen tag euch allen.
gruss romina :lol:

naddel
Beiträge: 7
Registriert: 07. Nov 2004 - 14:24

HALLO ROMINA

Beitrag von naddel » 07. Nov 2004 - 15:00

SCHAU doch einfach unter google.de mal nach...
schreib doch einfach, wenn du etwas sagst, dann kommt ein schall zurück, oder man sieht zuerst, bevor der schall zurück kommt... oder such mit einem suchhund... hab auch probleme mit physik ;-(
ciao naddel
tut mir leid, das ich dir da nicht viel weiterhelfen kann, welche klasse gehst du und welche schule??
naddel
schreib zurück

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens » 13. Nov 2004 - 12:12

Schall entsteht, wenn man etwas in Schwingungen versetzt.
Bei der Sprache funktioniert das so:
Wir haben in unserem Hals zwei Bänder (die Stimmbänder).
An diesen Bändern sind Muskeln, die die Bänder ganz schnell hin und her schwingen lassen. Das geht so schnell, dass es auf Video eher wie ein Zittern aussieht.
Dieses hin und herbewegen (schwingen) der Bänder versetzt die Luft (die ja auch aus Teilchen besteht) um sie herum auch in Schwingung. Dieses Schwingen breitet sich aus: durch den Hals, aus dem Mund bis zum Ohr eures Gesprächspartners wird die Luft in schwingung versetzt. Im Ohr trift die Schwingung dan auf das Trommelfell was dann auch anfängt zu schwingen. Viel Tiefer im Ohr wird das Schwingen dann wieder in elektrische Signale umgewandelt, damit unser gehirn es verstehen kann.

Um so schneller die Bänder hin und her schwingen desto höher ist der Ton.
Um so stärker sie hin und her schwingen desto lauter ist der Ton.

Schallgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit mit der sich dieses Schwingen ausbreitet. Das hängt aber von dem Stoff ab in dem sich der Schall mit seiner Schwingung ausbreitet. Je dichter ein Stoff ist, desto schneller geht das:
:arrow: Bei Luft ist das ungefähr 344 Meter pro Sekunde.

:arrow: Wasser ist viel dichter, deshalb ist die Schallgeschwindigkeit in Wasser 1525 Meter pro Sekunde.

:arrow: Metalle wie Kupfer sind noch dichter, da sind es 3353 Meter pro Sekunde.

Da fällt mir eine schöne Frage ein:
Wenn Schall eine Schwingung ist, die sich durch einen Stoff(wie Luft oder Wasser) ausbreitet, was passiert dann wenn ich im Weltall wo es keinen Stoff gibt (also weder Luft noch Wasser noch sonstwas) schreie?

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens » 18. Nov 2004 - 19:35

Ich habe den nachfolgen Beitrag gelöscht. Ich dulde hier keine Beleidigungen.
Dem User, der das hier von sich gegeben hat, möchte ich auf den Weg geben, dass das Forum die IP-Adressen aller Nutzer speichert.

IP-Adressen werden euch bei der Einwahl ins Internet von eurem Provider gegeben (wie zum Beispiel T-Online). IP-Adressen sind einmalig, in Fällen wie diesem kann ich damit den Provider und die Telefonnummer (also auch Name, Ort und Straße) erfahren.
Ich möchte diesen speziellen User fragen, ob er eine Anzeige möchte?!
Nein? Dann benimm dich!

Entschuldigt bitte den rüden Ton, alle anderen hier brauchen sich nicht angesprochen fühlen, aber das musste einfach mal raus.

Vielen Dank,
Jan Behrens
Zuletzt geändert von Jan Behrens am 24. Nov 2004 - 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten