Fernrohr

Darunter fällt alles, was mit Licht zutun hat.
Gast

Fernrohr

Beitrag von Gast » 10. Mär 2006 - 19:33

Wie funktioniert ein Fernrohr?!Muss da ein Referat drüber halten und versteh das noch nicht so ganz !!
lg

l-haber

Beitrag von l-haber » 12. Mär 2006 - 18:29

HI,
beim Fernrohr werden mehrere Effekte ausgenutzt:
1. Konzentration (Abschirmung) durch einen Tubus (der bei großen Optiken wieder entfallen kann).
2. Sammeln von möglichst viel Licht durch große Eingangslinsen oder große Spiegel.
3. Optische Abbildung für einen Betrachter und Korrektur von verzeichnungen des Sammelnden Systems (Eingangslinse oder Spiegel).
4. scheinbare Vergrößerung der beobachteten Objekte mit Hilfe des Okulares.

Bauweise:
Unterschiede zwischen Kepplerf., Gallileif. und Newton/Cassegrant.

Die ersten beiden verwenden (Sammel-)Linsen im Sammelsystem und dann als Okular bei Keppler eine Zerstreuungslinse (für seitenrichtige Bilder) oder eine weitere Sammellinse hinter dem ersten Brennpunkt für hellere aber seitenverkehrte Bilder.
Newton verwendet einen Hohlspiegel (Parabolisch geschliffen) und ein Sammellinsenokular.
Spiegel können wesentlich größer gebaut werden als Linsen (da ist bei ca. 25 cm Schluß).

Das ganze kommt dann noch auf eine Montierung, die bei astronomischen Geräten einen verwacklungsfreien und exakten Lauf gewährleistet.

CU
Stefano

Gast

Beitrag von Gast » 17. Mär 2006 - 15:05

Hi,
Erstmal danke!!kannst du mir noch mehr über das keplersche Fernrohr sagen?!
wär echt supi!!! :D

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 17. Mär 2006 - 16:50

Hi,
schau mal da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kepler-Fernrohr
Fernrohr mit 2 Sammellinsen (Konvexe Linsen) und seitenverkehrtem Bild.
Der Link auf dieser Seite zeigt noch mehr Systeme an.
CU
Stefano

Marina

hallo

Beitrag von Marina » 02. Sep 2006 - 9:17

danke leute das ihr hier so sachen rein schreibt ,im kannsen *** internet hab ich nix so gutes gefunden wie das ihr ...ihr seit supi :lol:
macht weiter so und denkt dran lernt immer schön physik auch wenns ein etwas "***"Fach ist man braucht alles ma im leben
Haut rein ***Marina***

Gast

Beitrag von Gast » 15. Feb 2007 - 11:07

:) :o hey na ihr
wir müssen in physik etwas über ein fernror schreiben dies jedoch sehr ausführlich, da wir nichts brauchbares finden wäre es süpa wenn uns jm. so schnell wie möglich etw. schickt ...

l-haber

Beitrag von l-haber » 21. Feb 2007 - 22:08

Dann habt ihr nicht im ganzen I-net gesucht.
Meine weisheit - siehe oben - stammt zum Teil aus www.wikipedia.de

der Rest aus Kuchling's Taschenbuch der Physik.

CU
Stef

Gast

Re: Spiegel/Galileifernrohr

Beitrag von Gast » 28. Apr 2009 - 13:37

heyyy also ich muss ein referat über das Spiegel/Galilei-fehrrohr halten und ich hab ehrlicherweise keine ahnung davon ich weiss nichtmal was die unterschiede zwischen den 2 sind köntet ihr mir des erklären und ne gute i-net seite dazu sagen ??!

Gast

Re: Fernrohr

Beitrag von Gast » 04. Mär 2010 - 11:06

bei mir ist es dasselbe ich find einfach nichts :(
Ich kann mir aber auch nicht ein buch kaufen nur wegen dem Referat!!
Erhoffe mir baldige antwort!! :mrgreen:

l-haber

Re: Fernrohr

Beitrag von l-haber » 04. Mär 2010 - 11:47

Siehe Beitrag und Link vom 27.3.2006 weiter oben.

Einfach anstelle von Kepper-Fernrohr den Begriff Gallileo-Fernrohr eingeben.

Aufbauten:
2x Sammellinse mit 2. Sammellinse hinter dem Brennpunkt der 1. Linse. (Keppler)
Sammellinse und Zerstreuungslinse vor dem Brennpunkt der ersten (?? Gallileo)
Sammelspiegel (Parabol) und Okular (Herschel)
Sammelspiegel (Kugel), Ausgleichsplatte (gewölbter reflexionssiegel), Okular (Newton)

und diverse weitere.

Cu
St

Gast

Re: Fernrohr

Beitrag von Gast » 11. Mär 2010 - 10:45

danke

Gast

Re: Fernrohr

Beitrag von Gast » 29. Mär 2013 - 10:33

Kann mir jemand sagen wer der Erfinder vom astronomisches Fernrohr war ?

Araluen2002
Beiträge: 5
Registriert: 18. Jan 2015 - 14:40

Re: Fernrohr

Beitrag von Araluen2002 » 18. Jan 2015 - 15:18

Hi, der Erfinder vom astronomischen Fernrohr war Johannes Keppler.

Gulli89
Beiträge: 34
Registriert: 15. Jan 2018 - 12:18

Re: Fernrohr

Beitrag von Gulli89 » 18. Jan 2018 - 9:23

Tami88 hat geschrieben:Hallo,
hast du alles was du brauchst für deine Arbeit:)
Auf Google wäre das bestimmt viel schneller gegangen, obwohl du hier schon reichlich viele Infos sammel konntest.

Ich habe vor einiger Zeit eins meinen Kids gekauft, und zwar vom Hersteller "Omegon". Ich fand auf der Seite von erfahrungen.de Infos über dieses Gerät, und die Kids sind zufrieden damit. Hab es auch einige male versucht, ein tolles Ding.

LG
Das kann ich auch nur empfehlen echt super

Antworten