Schwimmen oder Sinken?

Darunter fällt alles, was mit Licht zutun hat.
ChocoHasi

Schwimmen oder Sinken?

Beitrag von ChocoHasi » 12. Dez 2013 - 16:01

Hi, ich verstehe folgende Aufgabe nicht:
Die Eintauchtiefe eines Bootes mit senkrechten Wänden beträgt in Süßwasser 50cm. Wie tief taucht es im Meerwasser (Dichte 1,02kg/dm³) ein?

opferkind

Re: Schwimmen oder Sinken?

Beitrag von opferkind » 17. Dez 2014 - 10:52

am besten *** anlassen

dome
Beiträge: 9
Registriert: 01. Dez 2014 - 9:30

Re: Schwimmen oder Sinken?

Beitrag von dome » 18. Dez 2014 - 11:02

Hi,

das kann man mit einem simplen Dreisatz berechnen.

Zunächst legen wir fest, dass das Süßwasser die Dichte 1 besitzt.
Die Fläche des Bootes legen wir mit 1cm² fest.
Dies kürzt sich raus. Es gilt:
50 cm² * 1 cm * 1 g/cm³ = x°

50 cm * 1cm² * 1 g/cm³ = x cm * 1 cm² * 1,02 g/cm³
= Masse des Bootes

umgestellt nach x also: x = 50 g/ 1,02 g/cm = 49,01 cm.

Viele Grüße
dome

Leni
Beiträge: 134
Registriert: 21. Mär 2018 - 14:04

Re: Schwimmen oder Sinken?

Beitrag von Leni » 26. Jul 2018 - 12:39

Ich verstehe den Dreisatz nicht, müsste man da nicht die Dichte von dem Süßwasser kennen ?

Lineaa.95
Beiträge: 103
Registriert: 15. Mai 2018 - 10:19

Re: Schwimmen oder Sinken?

Beitrag von Lineaa.95 » 10. Aug 2018 - 10:57

Der Dreisatz macht absolut keinen Sinn.. das kann man nicht ausrechnen :|

Antworten