Gute Leiter, mäßige Leiter, und schlechte Leiter

Die E-Lehre beschäftigt sich mit bewegten Ladungen wie Strom
~Lara~
Beiträge: 1
Registriert: 16. Sep 2008 - 14:26
Wohnort: Saarland

Gute Leiter, mäßige Leiter, und schlechte Leiter

Beitrag von ~Lara~ » 16. Sep 2008 - 14:30

Hallo!

Also, wir schreiben morgen eine große Physiküberprüfung (SÜ), und ich wollte fragen, was sind eure Methoden so beim lernen von gute-, mäßigen-, und schlechten Leitern?
Bitte um schnelle Antworten!

Liebe Grüße ~Lara~
Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker (Relativitätstheorie), 1921 Nobelpr.

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 16. Sep 2008 - 16:38

HI,
Metalle + Kohlenstoff = gute Leiter,
Organische Stoffe, Laugen, Säuren, Halbmetalle (Kohle, Silizium, Germanium) mäßige
und alle Nichtmetalle im chemischen Periodensystem Nichtleiter

Gase sind grundsätzlich keine Leiter, da keine Verbindung zwischen den Atomen / Molekülen.

Cu
Stef

Antworten