quantenphysik

Die Mechanik beschäftigt sich mit dem Gleichgewicht und der Bewegung von Stoffen
tamilprince

quantenphysik

Beitrag von tamilprince » 08. Okt 2007 - 20:11

hallo
ich habe eine Frage zum Fliehkraft, da komme ich nixht so ganz durch.
Wie entsteht das?
Wie kann das passieren?

mol
Beiträge: 82
Registriert: 30. Aug 2007 - 13:49
Wohnort: Gau-Algesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mol » 08. Okt 2007 - 20:35

die Flieh- oder Zentrifugalkraft hat mit der Drehimpulserhaltung zu tun. Beide Fänomehne (wie schreibt man das?) sind von einander abhängig.
Ohne Drehimpulserhaltung keine Fliehkraft und umgekert.
warum die Fliehkraft überhaupt exestiert hab ich 0-Ahnung.

Falls jemand nicht weis was Drehimpuls erhaltung ist:
Masse(gewicht) bewegt sich auf einer Kreisbahn um einen Drehpunkt.
Wenn nun die Masse näher zum Drehpunkt gebracht wird muss die Fliehkraft überwunden werden. Dardurch entsteht einehöhere Gechwindigkeit.
mfg

Code: Alles auswählen

M        M    OOOO    L
M M    M M   O    O   L
M  M  M  M   O    O   L
M   MM   M    OOOO    LLLLLL

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 09. Okt 2007 - 16:29

Hi,
Drehimpulserhaltung würde bei massiver anbindung an die Drehachse alleine ein Effekt sein. (nachlaufen eines Rades).

Die Fliehkraft (zentrifugal und zentripedal-Kräfte) entsteht durch die tangentiale Beschleunigung bei der gebundenen Umkreisung eines Körpers um eine Achse (starr am Faden oder als massive Rolle oder an Speichen - dagegen aber auch lose möglich wie z.B ein Sattellit oder Elektronen)

stell dir das so vor:
Eine Masse bewegt sich in eine bestimmte Richtung. Die Massenträgheit hält diese Bewegung aufrecht.
Wird nun durch einen äußeren Zwang die Richtung der Bewegung geändert, dann entsteht eine Kraft.
So zerrt die Masse am Faden, der sie auf einer Kreisbahn hält.

Die Kraft ist abhängig von der Umfangsgeschwindigkeit (Winkelgeschwindigkeit * 2 * Radius).

CU
Stef

Antworten