Aufgabe - Geschwindigkeit

Die Mechanik beschäftigt sich mit dem Gleichgewicht und der Bewegung von Stoffen
Ani

Aufgabe - Geschwindigkeit

Beitrag von Ani » 24. Sep 2006 - 13:32

Mahlzeit. :)
Ich (Anika^^) stehe da im Moment vor einem kleinen Physikproblem.
Ich habe keine Ahnung, wie ich anfange könnte die Aufgabe. Naja, meine Überlegung ging dahin erstmal nen Diagramm zu zeichnen, Werte einzutragen und abzulesen...aber ich komme einfach nicht vorran.

Hier mal die Aufgabe
Welche durschnittliche Geschwindigkeit müsste ein D-zug fahren, der 2 Std. nach dem Güterzug startet und diesen nac 2 Std. einholt?


Ich hoffe das ihr mir da ein wenig weiterhelfen könnt.
mfg Ani

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 25. Sep 2006 - 8:59

HI,
welche Angaben kannst Du daraus ableiten?

Den Weg s, Die Zeit t1 für den Güterzug und die Zeit t2 für den Schnellzug.

t1 ist 4h (2hWartezeit des D(tw) + 2hFahrzeit) = 2xt2 oder (tw+t2)
t2 ist 2h (reine Fahrzeit des D)
der Weg ist in beiden Fällen gleich (Zeitpunkt der Überholung)

Geschwindigkeit des Güterzuges ist t1/s, und des D-Zuges ist t2/s

mit der Ersetzung t1 = 2*t2 kannst Du ansetzen:

v1=s/(2*t2) und v2=s/t2

s= v1/(2*t2) = v2/t2

FOlgt (wie, das ist jetzt Deine Aufgabe) Der D-Zug fährt im Mittel doppelt so Schnell.
CU
Stefano

Antworten