Unterlassungserklärung für meinen Sohn

Plauderecke für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Studentinnen und Studenten und alle Interessierte
mami75
Beiträge: 106
Registriert: 20. Apr 2018 - 11:00

Unterlassungserklärung für meinen Sohn

Beitrag von mami75 » 07. Jun 2018 - 11:06

Hallo, mein Sohn hat wohl mehrfach Beleidigungen an Mitschüler ausgesprochen. Ich habe auch mit ihm darüber gesprochen und das ganze geklärt. Er hat mir versprochen das nicht mehr zu tun. Der Schuldirektor will jetzt allerdings, dass ich eine Unterlassungserklärung für ihn unterschreiben soll. Wenn er diese verletzen sollte, soll er von der Schule fliegen. Zwar steht online, das Beleidigungen einen Grund für eine Unterlassungserklärung rechtfertigen (https://www.unterlassungserklaerung.org/beleidigung/) Allerdings halte ich das bei einem 10 jährigen in der Schule für etwas überzogen oder was sagt ihr dazu?

Leni
Beiträge: 134
Registriert: 21. Mär 2018 - 14:04

Re: Unterlassungserklärung für meinen Sohn

Beitrag von Leni » 12. Jun 2018 - 9:10

Ich kenne mich damit nicht aus. Ich habe noch nie gehört, dass sowas passiert ist. Aber generell ist das ja auch übertrieben, aber ändern kann man das sicherlich nicht. ich würde an deiner Stelle deinem Sohn nochmal klar machen, was das für ihn bedeutet. Und vorallem für seine Zukunft, wenn er sich nicht ändert.

Antworten