Kräfte infolge Fall!

Plauderecke für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Studentinnen und Studenten und alle Interessierte
maddin

Kräfte infolge Fall!

Beitrag von maddin » 17. Jan 2005 - 14:59

Hallo.
Folgende Aufgabe habe ich zu lösen:

ein 75 kg Mann klettert an einer Wand hoch, gesichtert mit einem Seil; als er 12 m hoch geklettert ist fällt er, wird jedoch kurz vor dem Fußboden am Seil hart abgebremst.

Frage: Welche Kraft muß das Seil aushalten?

janus-xyz
Beiträge: 22
Registriert: 10. Jan 2005 - 16:28

evt. Antwort

Beitrag von janus-xyz » 28. Jan 2005 - 10:16

ich denke man könnte es so ausrechnen:
12m x 75 x 9,81 = 8829

das ist die lageenergie des mannes als er noch oben hängt. er fällt und kurz vor dem aufprall ist die lageenergie fast komplett und wird durch bewegungsenergie ersetzt. Die besitzt dann, je nachdem wie kurz vor dem boden, etwas weniger als 8829 Joule.

Also muss das Seil 8829 Joule standhalten.
kann das sein?

MfG

das_pendel
Beiträge: 287
Registriert: 08. Sep 2004 - 15:29
Wohnort: Barcelona

Bremsen

Beitrag von das_pendel » 18. Feb 2005 - 15:17

Hallo Jan,

du hast Energien ausgerechnet, was nicht unbedingt richtig ist.

Ich denke man sollte das 2. Newtonsche Axiom (Aktionsprinzip oder Dynamisches Grundgesetz) benutzen: F=dp/dt; sprich die zeitliche Änderung des Impulses. Die Geschwindigkeit kann ich wohl über die Energie ausrechnen und die Bremszeit müsste man mal überlegen wie schnell soetwas von statten geht. Man kann ja mal so eine halbe Sekunde einsetzen und schauen was sich ergibt.

Gruß das Pendel

Antworten