Frage für eine Hausaufgabe. 5.Klasse Magnetismus

ein anziehendes Thema!
Wilder Kerl

Frage für eine Hausaufgabe. 5.Klasse Magnetismus

Beitrag von Wilder Kerl » 29. Sep 2005 - 19:48

Wer kann mir das beantworten:Wie kann man mit einem Schraubenzieher eine kleine Schraube aus einer schlecht zugänglichen Stelle befreien? :cry:

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens » 30. Sep 2005 - 14:01

Indem man den Schraubendreher mit einem Magnet "magnetisiert".
Der Schraubendreher ist dann auch ein Magnet und kann die Schraube anziehen. Das geht natürlich nicht, wenn die Schraube aus Edelstahl ist, der ist nicht magnetisch.

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 04. Okt 2005 - 16:11

Hi,
nimm aber, wenn Du den Versuch nicht als Hausaufgabe auf hast, keinen von den guten Schraubendrehern. Vor allem dann nicht, wenn Du in einem Kassettenrekorder damit rumhantieren willst.
Wenn Du mit einem magnetisierten Schraubendreher an den Tonkopf kommst oder nahe daran vorbeigehst, dann wird dieser auch magnetisch.
Die Tonaufnahmen, die danach mit diesem Gerät abgespielt werden sind verdächtig leise und nach dem Rückspulen gar nichtmehr auf dem Band.
CU
Stefano

fazal

Re: Frage für eine Hausaufgabe. 5.Klasse Magnetismus

Beitrag von fazal » 30. Apr 2006 - 19:05

[quote="Wilder Kerl"]Wer kann mir das beantworten:Wie kann man mit einem Schraubenzieher eine kleine Schraube aus einer schlecht zugänglichen Stelle befreien? :cry:[/


man muss die Schraube magnetisieren um die schraube raus zugelangen :wink:

Antworten