Schwarze Löcher

Alles was Weltall und Sterne zu bieten haben
Cygnus X-1

Schwarze Löcher

Beitrag von Cygnus X-1 » 29. Aug 2008 - 15:45

Ich bin zwar kein Kind mehr hätte aber eine wichtige Frage die mich sehr beschäftigt da ich eine Arbeit über Schwarze Löcher schreibe.
Soweit ich das in S. Hawkings Buch richtig verstanden habe, sind Schwarze Löcher "gestorbene Sterne" die sich, da sie den Chandrasekhar-Grenzwert überschritten haben, "zusammenziehen".
Jetzt meine Frage : Wenn dies passiert ist, bleibt in der Mitte stark verdichtete Materie zurück. Wie sollte man dann dort hindurchreisen können ? Man würde, wenn die Anziehung einen nicht auseinanderreissen sollte, doch einfach gegen Materie stossen !?
Gruss Cygnus X-1

Marny

hmm....

Beitrag von Marny » 24. Mär 2009 - 17:01

also ich hab zwar keine ahnung von was du redest aber guck einfach unter

www.wikipedia.de nach :idea: :lol: :lol: :lol: :lol:

Lunü

Hawking

Beitrag von Lunü » 16. Jun 2009 - 15:56

Hallo
ist das Buch zufällig: Der geheime Schlüssel zum Universum?
Ich hab´s auch gelesen und glaube der Autor hat gemeint wenn man es überleben würde!!! Aber sich bin ich nicht!!! :?: :?: :?:

il-haber-gast

HI HI HILFE! HELP

Beitrag von il-haber-gast » 26. Aug 2009 - 16:43

[color=#00FF00]Lunü[/color] hat geschrieben:Hallo
ist das Buch zufällig: Der geheime Schlüssel zum Universum?
Ich hab´s auch gelesen und glaube der Autor hat gemeint wenn man es überleben würde!!! Aber sich bin ich nicht!!! :?: :?: :?:
Man kommt nach aAbermiliarden Jahren Raus

LOL
Cris

Antworten