Relativitätstheorie

Alles was Weltall und Sterne zu bieten haben
inkognito

Relativitätstheorie

Beitrag von inkognito » 02. Dez 2007 - 11:04

Hallo,
könntet ihr vielleicht mal einen Artikel über die Relativitätstheorie schreiben? Und so, dass man sie auch versteht?
Das wäre nett,
inkognito

h.a.l.o.
Beiträge: 46
Registriert: 02. Jan 2008 - 9:34
Wohnort: Gifhorn
Kontaktdaten:

Beitrag von h.a.l.o. » 03. Jan 2008 - 15:22

albert e. hat die 4.dimension entdeckt-die raumzeit-
aber wie er das entdeckt hat weiß ich nicht :cry:
I am very sad :!: :!: :!:
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche nicht Inteligenz. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
(Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955)

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 04. Jan 2008 - 11:12

Hi,
am Patentamt Bern mußte sich der junge Albert immer mit so seltsamen Patenten zur Zeitübermittlung auf Bahnstrecken zur Synchronisation der Zugabfahrtzeiten rumplagen.
Mit seiner damaligen Frau zusammen hat er immer wieder überlegt, wie dieses Zeitproblem in den Griff zu bekommen sei.
Dabei erkannte er, daß nicht nur der Ort einen Gegenstand definiert, sondern auch der Zeitpunkt der Beobachtung. Wenn das ganze nach allen Parametern abgeleitet wird, dann ergeben sich die Geschwindigkeit und Beschleunigung und die Relativen Geschwindigkeiten der bezogenen Beobachtung.

Einstein dachte an dieser Stelle aber weiter.
Postuliert und anerkannt war die Lichtgeschwindigkeit als konstante und maximale Geschwindigkeit.
Wenn also ein Beobachter selber bewegt war und einen anderen bewegten Gegenstand beobachtete, dann würde sich bei Geschwindigkeiten nahe der Lichtgeschwindigkeit eine Verformung des Raumes deutlich abzeichnen. Die Beobachtungsgeschwindigkeit kann nicht zunehmen und wirkt daher auf die anderen Dimensionen - den Raum .

CU
Stef

mol
Beiträge: 82
Registriert: 30. Aug 2007 - 13:49
Wohnort: Gau-Algesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mol » 04. Jan 2008 - 13:19

also jeschneller dubist desto mehr verändert sich die zeit und bei lichtgeschwindigkeit wird amschlimsten, oder?

also hat einstein entdeckt das das licht das schnellsteist oder?

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 04. Jan 2008 - 16:10

Daß das Licht überall gleich schnell ist, und in dieser Welt das schnellste überhaupt wußte man schon vor Einstein.

CU
Stef

Gast

Re: Relativitätstheorie

Beitrag von Gast » 11. Mai 2013 - 16:49

er hat entdeckt das :arrow: nichts so schnell wie :twisted: das :cry: lich :evil: t fliegen kann :arrow: :x :lol: fin 8) ger weg :arrow: :mrgreen: :oops: von den smileys :twisted: :roll: :P :oops: :mrgreen: das die zeit durch den ra :mrgreen: um und die :!: :?: 8) gravitationskraft beeinflusst wird (je schneller man fliegt oder je :mrgreen::oops: her die gravitations :twisted: kra :cry: ft desto langsamer vergeht die zeit für :mrgreen: dich sel 8) ber im :| verg :oops: leich zu :roll: den an :cry: der :oops: en :mrgreen: die :idea: langsamer oder ei :x ner nicht so h :P ohen :?: gra :!: vitati :evil: o :cry: nskraft ausgesetzt sind:x :P ) :x :lol: :?: 8) :lol: ich las mich :mrgreen: ein :oops: fach nicht von deinen :idea: s :arrow: mileys stören
:mrgreen: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: da siehst du was ich von deinen smileys halte :twisted: :twisted: :twisted: tod den smileys :!: :!: :!: :!:

Antworten