DRINGEND!!!! Geschwindigkeit, Weg-Afg.

Alles, was wir euch aktuell zu sagen haben.
Help I need somebody

DRINGEND!!!! Geschwindigkeit, Weg-Afg.

Beitrag von Help I need somebody » 30. Dez 2005 - 18:13

[color=blue][/color]Hallo Leute, ich hab eine Wette abgeschlossen und brauche jetzt von Euch unbedingt ein Feedback für folgende Aufgabe aus der Mechanik:

Wenn ein Pfeil von einer fixen Stelle abgeschossen wird, fliegt er genau 100 m.
Wenn man nun diese Pfeilabschussmaschine auf einem Auto montiert und bei der Geschwindigkeit von 100 km/h in Fahrtrichtung abschiesst

a) wie weit fliegt der Pfeil dann?
b) wie weit fliegt der Pfeil, wenn man ihn gegen die Fahrtrichtung abschießt?

Bitte helft mir, ich bin mir nämlich bei der Berechnung nicht ganz sicher, :roll: muss, diese aber lückenlos belegen!!

10000 Dank bereits im voraus.

el-haber
Beiträge: 699
Registriert: 28. Apr 2005 - 13:31
Wohnort: Bergamo

Beitrag von el-haber » 03. Jan 2006 - 16:46

Hi,
die Silvesterfete ist vorbei und du hast keine Antwort präsentieren können?

Nach der allgemeinen Beschleunigungsformel ist der Abschuß eines Pfeiles wie folgt zu bewerten:

v0 +(a*t) = v0 + (F*t/m) = vsumme

Mit v0 = Geschwindigkeit des Autos, die aber nicht in Abschußrichtung zeigt. besser also v0 als Anteil der Fahrgeschwindigkeit vB mit cos(abschuß)*vB. Das ist auch für gegensätzliche Abschußrichtung zu gebrauchen ( negativer Anteil der Abschußgeschwindigkeit).

Allerdings gibt es da noch den cw-Wert, der im Quadrat zur Geschwindigkeit wächst. Da auch noch die quer zur Flugrichtung stehende Komponente der Fahrtgeschwindigkeit dazukommt und der cw-wert in dieser Richtung schlechter ist als in Längsrichtung (größere Fläche), wird als Ergebnis der Rechnung eine größere Weite herauskommen (bezogen auf den Absoluten Abschußpunkt).
Es kommt aber in keinem Fall der Additive Wert der durch beide Geschwindigkeiten entstehenden Weite heraus.
Bezogen auf das Fahrzeug ist die erzielte Weite sogar geringer, da es nach dem Abschuß mit konstanter Geschwindigkeit weiterfährt, der Pfeil aber sobald er die Sene verlassen hat der üblichen Verzögerung eines Parabelfluges unterliegt.
CU
Stefano

Antworten