Physik für Kids Forum

Physik für Kids Forum
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017 - 16:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spannung in der Flasche
BeitragVerfasst: 14. Mai 2009 - 16:14 
Hallo!
Ich bin Ani und im Physikunterricht nehmen wir alle eure Experimente durch.Ich hätte da eine kleine Bitte an euch:Bei dem Experiment "Spannung in der Flasche" verstehe ich nicht wieso es zu diesem Ergebnis kam,deshalb würde es mich sehr freuen,wenn ihr auf der Seite erklärt wieso das Ergebnis so entstanden ist.Das wäre wirklich nett! :D
Eure Ani!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spannung in der Flasche
BeitragVerfasst: 06. Apr 2011 - 8:07 
Ich habe dass auch nicht verstanden und würde euch bitten zu schreiben WIE dass funktioniert!!! :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spannung in der Flasche
BeitragVerfasst: 06. Apr 2011 - 8:09 
Ich habe das auch nicht verstanden und würde euch bitten zu schreiben WIE dass funktioniert!!! :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spannung in der Flasche
BeitragVerfasst: 06. Apr 2011 - 10:15 

Registriert: 10. Aug 2010 - 10:22
Beiträge: 9
Gast hat geschrieben:
Ich habe das auch nicht verstanden und würde euch bitten zu schreiben WIE dass funktioniert!!! :D


hallo Gast,

ja, die Erklärung für den Versuch fehlt. Hast du denn den Versuch überhaupt gemacht? Hast du gesehen, dass sich die Alu-Streifen spreizen, wenn du mit einem geriebenen Luftballon oder Kamm über die Spitze der Büroklammer fährst?

Was passiert da? Dazu muss man wissen, dass alle Stoffe aus kleinen Einheiten, den Atomen, aufgebaut sind. Die Atome bestehen aus einem elektrisch geladenen Kern und einer elektrisch geladenen Hülle. Die Naturwissenschaftler haben früher mal festgelegt, die Ladung der Hülle "negativ" und die des Kerns "positiv" zu nennen. Die Hülle wird aus kleinen Teilchen, den Elektronen, gebildet.

Außerdem stellte man schon lange fest, dass sich Teilchen mit gleicher Sorte Ladung abstoßen und mit entgegengesetzter Ladung anziehen. Es gibt also abstoßende und anziehende elektrische Kräfte. So ähnlich wie man das zwischen zwei Magneten beobachtet.

Jetzt reibt man z.B. den Luftballon am Pullover. Dabei bürstet man eine Menge Elektronen entweder auf die Wolle oder umgekehrt auf das Gummi. Nehmen wir mal an, die ehemaligen Wolle-Elektronen sitzen jetzt auf der Gummihaut des Luftballons. Eigentlich stoßen die sich jetzt gegenseitig ab (alle haben gleiche negative Ladung!) und wollen wieder weg von der Luftballonhaut. Das können sie aber nicht, weil Gummi elektrisch isoliert, d.h. im Gummi können sich elektrische Ladungen gar nicht oder nur sehr schlecht bewegen. Im Metall geht das jedoch sehr gut, deshalb gibt es ja Stromleitungen aus Kupfer, in denen die elektriche Ladung, genauer die Elektronen, transportiert werden.

Wenn man jetzt die an der Oberfläche des Luftballons haftenden Ladungen in die Nähe der Büroklammler bringt, springen diese auf die metallene Büroklammer und laden alle Metallteile in dem Experiment elektrisch auf, auch die Alu-Streifen. Da sitzen nun auf den beiden Streifen gleiche Ladungen. Die stoßen sich ab. Die abstoßende elektrische Kraft zwischen den beiden Metallstreifen führt dazu, dass sich die ganzen Metallstreifen von einander abstroßen und daher spreizen. Aber der Effekt dauert nicht lange und geht besonders bei feuchter Luft verloren. Ganz einfach deshalb, weil sich die (negativen) Elektronen kräftig abstoßen und sich dann Wassertröpfchen in der Luft suchen, um irgendwo wieder einen (positiven) Atomkern zu finden, der sie anzieht.

Warum nun die Ladungsteilchen besonders leicht von der Luftballonhaut auf die (spitze) Büroklammer springen, ist kompliziert. Dies ist ein ähnlicher Effekt wie beim Blitzableiter. Der "saugt" auch die elektrischen Ladungen aus der umgebenden Luft.

Wir werden die Erklärungen bald auf die "Physik für Kids" - Seite legen!

Gruß,
vm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de