was bedeutetVerdünstungskälte?

Alles, was wir euch aktuell zu sagen haben.
Humira

was bedeutetVerdünstungskälte?

Beitrag von Humira » 17. Apr 2005 - 12:14

:lol: Ich hab eine frage was bedeutet Verdünstungskälte!Ich brauch es bis montag?Wegen protokoll!
schickt es an humira_naughty@yahoo.de
Bitttttttttttttttteeeeeeeeeeeee :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :shock: :shock:

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens » 17. Apr 2005 - 17:30

Verdunstungskälte nennt man ein Phänomen, dass bei der Verdunstung von Flüssigkeiten auftritt.
Du kennst es vom Baden oder Duschen. Die Haut ist nass, und wenn du dich nicht abtrocknest wird dir schnell kalt, selbst wenn es noch so warm im Raum ist.

Das passiert:
Wenn Wasser verdunstet wechselt es ja seinen Aggregatzustand von Flüssig zu Gasförmig. Dabei werden die Bindungen zwischen den Wassermolekülen gelöst. Um etwas zu lösen braucht man aber Energie.
Die Wärme aus deinem Körper ist eine Energie, die dafür zur Verfügung steht.

Beim Verdunsten von Wasser auf deiner Haut oder einem Gegenstand wird also deiner Haut(oder dem Gegenstand) Wärme entzogen. Dir wird kalt. Deshalb "Verdunstungskälte".

Das Gegenteil ist "Kondensationswärme". Wenn Wasser von Gasförmig zu Flüssig wechselt(zum Beispiel auf dem Badezimmerspiegel beim Duschen) wird der Spiegel dadurch wärmer.

Antworten