Hausaufgabenhilfe

Alles, was wir euch aktuell zu sagen haben.
Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Hausaufgabenhilfe

Beitrag von Jan Behrens » 17. Okt 2004 - 8:48

Hallo Forum,
es kommt in letzter Zeit immer häufiger vor, dass hier Hausaufgaben gepostet werden, die von uns erledigt werden sollen.
Ich würde gerne vermeiden, dass "Physik für Kids" zu einer automatisierten Hausaufgaben-löse-Maschine wird.
Unser Ziel war es immer Kinder und Jugendliche für die Physik zu begeistern und bei Verständnisproblemen zu helfen.
In vielen Fällen sieht man, dass die meisten HA-Fragen nur aus der Unlust kommen sich mal kurz mit dem Taschenrechner hinzusetzen und sie selbst durchzurechnen.
Hausaufgaben dienen aber als wichtige Übung um das in der Schule gelernte zu festigen, wenn wir die HA erledigen schneiden wir der Physik damit ins eigene Fleisch.
Ich möchte alle Teilnehmer bitten, gepostete HA nicht mehr zu lösen. Es wäre nett, wenn ihr stattdessen nach dem Problem fragen und dann Hilfestellungen geben würdet. Wirklich Interessierte haben dadurch mehr Chancen das Thema zu verstehen und Schüler die nur darauf aus sind keine HA zu machen hätten ein Problem.
Ich weiß, dass das eine Menge verlangt ist.
Ich werde natürlich auch weiterhin niemanden davon abhalten anderer Leute Hausaufgaben zu machen, schließlich ist das ein freies Forum, und jeder kann mit seiner Zeit machen was er möchte.
Bis dann,
Jan Behrens
Zuletzt geändert von Jan Behrens am 23. Aug 2005 - 15:33, insgesamt 1-mal geändert.

naddel
Beiträge: 7
Registriert: 07. Nov 2004 - 14:24

Beitrag von naddel » 08. Nov 2004 - 13:37

HÄÄÄÄÄÄ??
Wie meinst du das, keine hausaufgabenhilfe mehr geben?? ich verstehe nicht ganz, wie du das meinst, ich würde mich freuen, wenn du mich dazu aufklären könntest, und mir eine email schreibst.
Außerdem würde ich gerne wissen, in welche klasse du gehst und wie alt du bist...
Ich habe schon viele meinungen von dir im Forum gelesen, und du scheinst mir ziemlich nett.. Bitte meld dich per mail oder falls du keine mail adresse hast schreib einfach ins forum, kannst ja den titel an nadine nehmen oder so...
Meine mail addy: nadine_osterndorff@web.de
meld dich... ciao naddel :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:
:!: :!:

das_pendel
Beiträge: 287
Registriert: 08. Sep 2004 - 15:29
Wohnort: Barcelona

@naddel

Beitrag von das_pendel » 08. Nov 2004 - 17:22

Ich glaube Jan hat seinen Beitrag sehr einfach und verständlich formuliert.

Jan und ich auch, finden Rechenaufgaben bei denen man den Taschenrechner (oder kurz den Kopf) benutzten kann, nicht besonders geeignet zum beantworten, weil sie zum üben des Unterrichtsstoffes gedacht sind und man ohne sie ganz schnell bei einer Arbeit auf die Nase fallen kann.

Es geht hier vielmehr um Fragen, die ein Problem aufwerfen und man gibt eine Art Hilfestellung um selbiges (mehr oder weniger selbständig) zu lösen oder zu verstehen. :idea:

Die Leute die Hilfestellungen geben, müssen auch selber meist nachschauen oder jemanden fragen der helfen kann. Aber es kann durchaus interessant sein ab und an zu versuchen jemanden zu erklären wie etwas funktioniert. Dieses Forum hat seine Grenzen (keine Bilder, Skizzen, die oft sachen besser erklären können usw.) und wenn du ein wenig suchst (suchmaschine vom Forum mit Stichwort "Licht") findest du folgenden link fast genau dein Thema

http://www.physikfuerkids.de/forum/view ... ight=licht

schau da mal nach, vielleicht hilft dir das ja schon.


Wie du vielleicht schon festgestellt hast, hilft dir Google und sonstige Suchmaschinen nicht unbedingt (schnell) weiter !!! Zuviele Informationen oder nicht verständlich geschrieben. Ist nicht so einfach wie man immer denkt - ich schreibe gerade meine Diplomarbeit und habe sicherlich schon Tage zugebracht nach geeigneten Informationen zu suchen, aber meist findet man etwas das einen weiterbringt.
Wenn du auf eine gute Seite gestoßen bist würde ich dich bitten den Link hier zu veröffentlichen - man kann durch lesen eigentlich nur schlauer werden :!: :!:

Bei
http://www.physikfuerkids.de/forum/viewtopic.php?t=265
gibst du genau diesen Hinweis, den ich dir für dein Thema gebe - suchen nach >> Prisma, Licht, Brechung, Regenbogen und so weiter und vielleicht kannst du auch die Bildsuchoption von google nutzten - und dann über die gefundenen Bilder auf kurze Erklärungen treffen.

Mein Problem mit den Fragen ist meist folgendes:
Die Frage ist sehr kurz siehe letzten Link, ABER wo dass Problem liegt wird meist nicht klar - und wir können hier nicht einfach alles über die Schallgeschwindigkeit zusammensuchen (das ist ja eigentlich eure HAUSAUFGABE 8) ). Außerdem kann sich Schall in Luft, Körpern, FLússigkeiten usw. ausbreiten alle sind ähnlich in der Erklärung und man findet bestimmt Informationen im Internet. Wenn man dann so einen kleinen Einblick hat und nicht weiter kommt, dann sollte man hier fragen :!: Das ist für uns nicht nur einfacher, sondern zeigt auch ein gewisses Interesse - dann antwortet man auch gleich viel lieber :!:

zu deinem Thema "Prisma und so was" - deine Frage lautet: "WAS HEIßT, WENN WEIßES LICHT AUF EIN PRISMA FÄLLT UND DANN DARAUS SPEKTRALFARBEN WERDEN" - daraus würde ich zum Beispiel schließen - dir sind die Begriffe unklar und ich werde dir versuchen zu antworten, aber dafür brauche ich auch ein wenig Zeit. Ich will ja auch keinen Müll von mir geben.
Deswegen kann ich dir auch deine Vorbereitung für "ICH SCHREIB ÜBERMORGEN EINE PHYSIKARBEIT" nicht erleichtern. Tut mir leid, ABER das nächste mal ein wenig zeitiger und alles geht wie geschmiert.

So bis dann denn

Das Pendel

totalesmatheass
Beiträge: 106
Registriert: 08. Jan 2004 - 16:54
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von totalesmatheass » 08. Nov 2004 - 18:36

Dazu kann ich glaube ich nicht mehr viel sagen! :-)
Ist ja alles schon gesagt! :-)

Ich löse zwar genre anderer Leute Hausaufgaben, aber nur, wenn ich unheimliche Langewiele habe! Und das kommt in letzter Zeit ziemlich selten vor! :-) (so ein Pech aber auch :D )

Aber was mir noch einfällt: Ich habe eine Großbuchstabenfobie!

:-)

jetzt habe ich aber auch nichts mehr zu sagen!

LG, Nono

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens » 13. Nov 2004 - 11:46

Hallo Naddel,
Ich bin hier häufiger anzutreffen, weil ich der Administrator des Forums bin. Ich versuche also das Forum am Laufen zu halten, und die Umgangsformen hier im Forum zu erhalten(keine schwierige Aufgabe, sind alle ganz nett hier).

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens » 09. Mär 2005 - 10:27

<Anmerkung Admin: Letzter Beitrag wurde gelöscht, da sowohl Benutzername als auch Inhalt beleidigend waren. Wir sind zwar Physiker, aber nicht so Weltfremd, dass wir das nicht verstehen>

Gast

Re: Hausaufgabenhilfe

Beitrag von Gast » 18. Aug 2005 - 19:00

währe das ist falsch! :D
ohne "h" ^^

Jan Behrens
Admin
Beiträge: 462
Registriert: 13. Mai 2004 - 15:07
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Behrens » 23. Aug 2005 - 15:33

Danke :oops:

Power

Hausaufgaben...

Beitrag von Power » 20. Jan 2006 - 18:18

ich bin der meinung, dass man hausaufgabenhilfen nur zum erklären lassen benutzt!! ich habe zum beispiel grade ne hilfe für ein referat gebraucht!!natürlich druck ich mir das nicht aus und trag es dann vor, aber ich schreib es um und so lern auch ich was!! :wink:

mol
Beiträge: 82
Registriert: 30. Aug 2007 - 13:49
Wohnort: Gau-Algesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mol » 21. Dez 2007 - 17:02

ich sclage vor das fragen die mit HAs zutun haben erst nach einer woche beantwortet werden. natürlich sollte man weiter hin tipps geben dürfen
z.B. bei strom : über leg mal würde man starkstrom durch einen 1 mm draht fliesen lassen.
mfg

Code: Alles auswählen

M        M    OOOO    L
M M    M M   O    O   L
M  M  M  M   O    O   L
M   MM   M    OOOO    LLLLLL

Maria
Beiträge: 18
Registriert: 11. Mär 2008 - 23:46
Wohnort: Bad-Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Hausaufgabenhilfe

Beitrag von Maria » 12. Mär 2008 - 10:25

Ja es muss ja auch so sein.Hausaufgaben sind Hausaufgaben die nicht im Internet gelöst werden.Aber ich habe eine FRage an dich ich habe was von Avataren gehört kannst du mich da aufklären das kann ich nicht verstehen.
Wir würden hier Avatare bekomen.
Was ist das?
Und wann bekommen wir das?

arianapham
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jun 2018 - 5:51

Re: Hausaufgabenhilfe

Beitrag von arianapham » 03. Nov 2018 - 5:56

Ich bin froh, dass ich diesen Blog gefunden habe. Vielen Dank, dass Sie mit uns geteilt haben. Auch ich lerne immer etwas Neues aus Ihrem Beitrag.
Bonkio

Antworten