Blitz und Donner

Keine Ahnung wo eure Frage hinpasst? Stellt sie hier, im schlimmsten Fall verschieben wir sie an die richtige Stelle.
Elmcotus
Beiträge: 3
Registriert: 12. Feb 2006 - 10:18
Wohnort: Wallenhorst

Blitz und Donner

Beitrag von Elmcotus » 12. Feb 2006 - 10:32

Moin alle zusammen,
ich habe im Physikunterricht von meinem Lehrer folgende Aufgabe gestellt bekommen:
Warum hört man oft den Donner bei einem Gewitter, nachdem man den Blitz gesehen hat?
Das Blitz breitet sich mit Lichtgeschwingigkeit (300000 km/s) aus, der Schall des Donners aber nur mit Schallgeschwindigkeit (340 m/s). Während das Licht praktisch sofort beim Beobachter ankommt, braucht der Schall etwas länger. Deshalb wird der Donner mit einer Verzögerung wahrgenommen.
Bestimme die Verzögerung, mit der man den Donner hört, wenn der Blitz einen Kilometer entfernt ist.

Dann mal viel Spaß beim Rätseln :!:

Onkel Markus
Beiträge: 50
Registriert: 08. Feb 2006 - 20:17

Beitrag von Onkel Markus » 12. Feb 2006 - 10:37

Ich gebe dir einen Tip: s=v*t
Also die Strecke ist das Produkt von Geschwindigkeit und Zeit. Dann mußt du diese Gleichung umformen um auf die Zeit zu kommen und deine Zahlen einsetzen. Für welche Klasse ist die Aufgabe?

Elmcotus
Beiträge: 3
Registriert: 12. Feb 2006 - 10:18
Wohnort: Wallenhorst

Beitrag von Elmcotus » 12. Feb 2006 - 13:04

für die 8.

Onkel Markus
Beiträge: 50
Registriert: 08. Feb 2006 - 20:17

Beitrag von Onkel Markus » 12. Feb 2006 - 20:04

Und, hast du schon ein Ergebnis?

Onkel Markus
Beiträge: 50
Registriert: 08. Feb 2006 - 20:17

Beitrag von Onkel Markus » 12. Feb 2006 - 20:07

Und, hast du schon ein Ergebnis? Wenns an der Mathematik scheitert nochmal eine kleine Hilfe: t=s/v
Damit sollte es klappen!

Elmcotus
Beiträge: 3
Registriert: 12. Feb 2006 - 10:18
Wohnort: Wallenhorst

Beitrag von Elmcotus » 13. Feb 2006 - 15:14

ja!

Gesperrt