Räumung selbstständig planen?

Keine Ahnung wo eure Frage hinpasst? Stellt sie hier, im schlimmsten Fall verschieben wir sie an die richtige Stelle.
rudlo
Beiträge: 32
Registriert: 06. Feb 2017 - 14:20

Räumung selbstständig planen?

Beitrag von rudlo » 09. Aug 2018 - 8:31

Hallo,

meine Frage ist etwas off topic: Meine Mutter wird zu mir ziehen, da sie eine Betreuung braucht und ich sie nicht einfach ins Altersheim abschieben möchte. Sie hat bis jetzt in einem Haus (120 m² Wohnfläche) im 22. Bezirk in Wien gewohnt. Da es nur gemietet war, muss das komplette Haus erstmal geräumt werden.
Ich habe so etwas noch nie gemacht und würde mich daher über ein paar Tipps freuen. Wie viel Zeit muss ich dafür einplanen, womit beginne ich etc.

Danke!!

Gast

Re: Räumung selbstständig planen?

Beitrag von Gast » 10. Aug 2018 - 10:59

Hey!

Da steht auch eine Menge Arbeit bevor. Vor allem wird das zeitintensives Vorhaben. Habt ihr euch schon überlegt, was ihr mit dem Möbeln und Gegenständen aus dem Haus machen wollt? Also einfach alles wegwerfen, verschenken, verkaufen oder auf dem Flohmarkt damit?
Eine Möglichkeit wäre auch Spenden. Wichtig ist, dass ihr euch um ein Transportmittel kümmert, genügend Helfer organisiert und euch Verpackungsmaterial zulegt.
Beginnen könnt ihr erstmal mit einer groben Aussortierung. Deine Mutter nimmt doch einen Teil ins Seniorenheim mit oder?
Vergiss auch nicht auf die ganzen Formalitäten. Der Wohnsitz deiner Mutter gehört zum Beispiel umgemeldet, der Mietvertrag gehört gekündigt etc.
Eine Checkliste dazu findest du hier: https://raeumungen.at/raeumung-tipps-tr ... ecklisten/

Alles Gute

Saand
Beiträge: 26
Registriert: 05. Apr 2018 - 10:10

Re: Räumung selbstständig planen?

Beitrag von Saand » 25. Okt 2018 - 8:35

Hallo,

Also da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen, das ist ein ziemlicher Aufwand. 120 m² sind natürlich auch nicht gerade wenig, da braucht ihr auf jeden Fall viel Zeit, Verpackungsmaterial und vor allem braucht ihr viele Helfer. Als meine Tante umgezogen ist, sie wohnt übrigens auch in Wien, haben wir eine Firma enragiert. Da wir auch nicht dort wohnen und wir nur an einem Wochenende nach Wien fahren konnten, haben wir letzten Endes eine Räumungsfirma in Wien angeheuert. Das war auch wirklich eine super Entscheidung und hat allen Beteiligten viel Zeit und Mühe erspart. Würde ich euch also auch empfehlen, insbesondere weil wir so viel Fläche zu räumen habt. Die Firma hieß übrigens Breier-Entruempelung und ist in Wien ansässig.

Die Räumung der Wohnung meiner Tante ging dann wirklich schnell. Ist übrigens auch eine große Wohnung mit 90 m² gewesen. Ich kann die aber wirklich empfehlen dich mit der Firma in Verbindung zu setzen. Ich wünsche dir und deiner Mutter auf jeden Fall alles Gute. Finde ich übrigens sehr schön, dass du sie bei dir aufnimmst. Das würde nicht jeder machen.

LG!

Kimich
Beiträge: 4
Registriert: 27. Okt 2018 - 11:31

Re: Räumung selbstständig planen?

Beitrag von Kimich » 27. Okt 2018 - 11:34

Es scheint mir, dass dies eine wirklich gute Lösung ist!

Antworten