Physik für Kids Forum

Physik für Kids Forum
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2018 - 10:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: isotope
BeitragVerfasst: 07. Dez 2012 - 22:13 
ich weiß nicht ob das chemie ist:
aber ich versteh das mit den isotopen nicht
und das mit der alpha- beta- und gammastrahlung

kann mir jemand websiten empfehlen oder es mir erklären

ich schreibe in zwei wochen eine arbeit und das geht in die note der zensur meines abschlusszeugnisses

HIIIILLLFFEEE!!!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: isotope
BeitragVerfasst: 08. Dez 2012 - 10:42 

Registriert: 01. Jun 2010 - 18:37
Beiträge: 173
Hast du das denn im Fach Chemie?
Zitat:
aber ich versteh das mit den isotopen nicht
und das mit der alpha- beta- und gammastrahlung

Weißt du nicht, was das ist oder wo drückt der Schuh?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: isotope
BeitragVerfasst: 08. Dez 2012 - 15:03 
ich habs in physik, aber wir reden da über atome und isotope und dan noch über diese strahlungen, meistens klingt das für mich eher nach chemie.

ich kann damit nichts anfangen. ich weiß nicht was das ist.
ich möchte das ganze nur erklärt haben.
du das sehr schnell, die arbeit kommt immer näher. :(


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: isotope
BeitragVerfasst: 08. Dez 2012 - 17:10 

Registriert: 01. Jun 2010 - 18:37
Beiträge: 173
Es ist etwas schwer abzuschätzen was und wie tief ihr das alles hattet. Ich denke mal, dass es bei euch um Grundlagen (wenn also etwas spezielles ist, also sowas, wie Bindungsenergie berechnen, Zerfallsreihe aufstellen oder Eindringtiefe/Halbwertszeit berechnen, dann weise mich darauf hin) handelt.

Alpha-,Beta, und Gammastrahlung entstehen u.a. beim radioaktiven Zerfall. Aber wie hat man sich das vorzustellen?
alles sehr grob:
Körper tendieren dazu den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen. Willst du zum Beispiel ein Objekt aufheben, wirkst du entgegen der Gravitationskraft und das kostet dir Energie, die das Objekt dann als potentielle Energie bekommt. Lässt du hingegen den Körper fallen, fällt er parallel zur Gewichtskraft und bekommt kinetische Energie, die schließlich der potentiellen Energie entspricht, die er vorher besaß.

Bei den Kernen ist das erstmal nicht anders. Sie streben einen stabileren Zustand an.
Schwere Atome (mit großer Nuklidenzahl (Nuklide sind Protonen und Neutronen)) sind besonders instabil. Die potentielle wäre sozusagen die Bindungsenergie. Die Bindungsenergie, ist die Energie, die aufgewendet werden muss, um ein Kern zu spalten*-1(Bindungsenergie ist i.R. negativ).

Je größer der Betrag der negativen Bindungsenergie ist, desto stabiler ist der Kern.
Schaft man es diesen Betrag zu erhöhen, wird ΔBE (BE=Bindungsenergie) an Energie frei.
Das bedeutet, dass bei dem Zerfall eines instabilen Kernes in einen stabileren Energie frei wird.
Diesen Vorgang kann man mit einem Neutronenbeschuss begünstigen (man wählt Neutronen, damit sie nicht von den Protonen im Kern abgelenkt werden(Coulombwall))

Diese frei werdende Energie wird mit der Strahlung abgestahlt.
Dabei wird bei der
1. Alpha-Strahlung ein Helium-Kern abgespalten. ΔBE=kinetischen Energie des He-Kernes.
2. Beta-Strahlung ein Elektron abgespalten (eigentlich ist auch ein Positron möglich, aber wird in der Schule mE nicht behandelt) ΔBE=kinetische Energie des Elektrons. Es ist zu beachten, dass da i.R. ein Neutron in einen Proton+Elektron zerfällt, was wichtig für die Zerfallsschemata ist.
3. Gamma-Strahlung ein Photon (bzw. auch Gamma-Teilchen genannt) abgestrahlt. ΔBE=kinetischen Energie des Gamma-Teilchens
Das Gamma-Teilchen ist nicht materiell (besteht also aus purer Energie) und ist deshalb auch schwer abschirmbar.

einige allgemeine Infos über spezifische Eigenschaften der Strahlungen lassen sich hier finden.

Zu Isotopen kann ich wenig sagen. Sind halt Elemente, die mehr Neutronen haben, als das dazugehörige Element: Vll. steht da was für dich hilfreiches.
http://de.wikipedia.org/wiki/Isotop

Stelle weiter Fragen, wenn du etwas nicht verstanden hast oder ich irgendwo einen Fehler gemacht haben sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: isotope
BeitragVerfasst: 10. Dez 2012 - 20:45 
vielen dank, ich denke das genügt mir erstmal. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: isotope
BeitragVerfasst: 10. Dez 2012 - 23:39 

Registriert: 01. Jun 2010 - 18:37
Beiträge: 173
Nachtrag:

Ich meinte nicht "Nuklide" sondern Nukleonen. :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: isotope
BeitragVerfasst: 11. Dez 2012 - 18:04 
:D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de