Brauche Hilfe bei Aufgabe

...handelt zum Beispiel von Temperatur und Energie.
Goldpfote4

Brauche Hilfe bei Aufgabe

Beitrag von Goldpfote4 » 17. Mär 2014 - 0:28

Hi ich bin Goldi und habe eine Frage bei einer Aufgabe. Ein zerstreuter Physik proffessor erwacht eines Morgens mit einer fiebrigen Erkältung. Im ganzen Haus kann er kein Thermometer finden, nur eines , dessen Skala völlig unleserlich ist , sonst ist das Gerät in Ordnung. Traurig sitzt er da und blickt aus dem Fenster, wo auf dem Fensterbrett der Schnee in der Morgensonne glitzert. Da kommt ihm eine Idee! Schließlich ist er ja Physik proffessor. Einige Zeit später hat der Gute seine Körpertemperatur auf 38.3°C bestimmt. Wie hat er das wohl gemacht?

Ja das ist die Aufgabe. Ich weiß nicht genau was ich da jetzt hinschreiben soll. Wahrscheinlich muss er was eichen oder? Ach ich hab keine Ahnung. Ich wäre euch super dankbar wenn ihr mir helfen könntet:) Danke schonmal:)

Glg Goldi

Quadrat
Beiträge: 180
Registriert: 01. Jun 2010 - 18:37

Re: Brauche Hilfe bei Aufgabe

Beitrag von Quadrat » 19. Mär 2014 - 13:37

Goldpfote4 hat geschrieben:Hi ich bin Goldi und habe eine Frage bei einer Aufgabe. Ein zerstreuter Physik proffessor erwacht eines Morgens mit einer fiebrigen Erkältung. Im ganzen Haus kann er kein Thermometer finden, nur eines , dessen Skala völlig unleserlich ist , sonst ist das Gerät in Ordnung. Traurig sitzt er da und blickt aus dem Fenster, wo auf dem Fensterbrett der Schnee in der Morgensonne glitzert. Da kommt ihm eine Idee! Schließlich ist er ja Physik proffessor. Einige Zeit später hat der Gute seine Körpertemperatur auf 38.3°C bestimmt. Wie hat er das wohl gemacht?

Ja das ist die Aufgabe. Ich weiß nicht genau was ich da jetzt hinschreiben soll. Wahrscheinlich muss er was eichen oder? Ach ich hab keine Ahnung. Ich wäre euch super dankbar wenn ihr mir helfen könntet:) Danke schonmal:)

Glg Goldi
Naja, solche Skalen sind meistens linear. D.h. du musst nur wissen, was der Thermometer bei zwei bekannten Temperaturen anzeigt. Du könntest zB den Thermometer in kochendes Wasser halten, da sollte die Temperatur ca. 100°C betragen. Er könnte dann den Schnee nehmen und das gerade aufgetaute Wasser messen, das wären ja ca. 0°C. Also kurz: du musst dir zwei bekannte Temperaturen anzeigen lassen; welche und wie genau, kannst du selbst noch überlegen...

nussi

Re: Brauche Hilfe bei Aufgabe

Beitrag von nussi » 24. Mär 2014 - 16:52

du musst gucken ob es C,K oder F
ich denke das es C ist weil wir das in deutschland benutzen
bei K (Kelvin) ist die null temeratur die es gibt (so weit wie man einen körper abkühlen kannn)
bei F (Fahrenheit) wurd der null punkt von einer kältemischung und die höste temperatur die körpertemperatur des menschens.

Quadrat
Beiträge: 180
Registriert: 01. Jun 2010 - 18:37

Re: Brauche Hilfe bei Aufgabe

Beitrag von Quadrat » 25. Mär 2014 - 1:33

sry, aber du solltest besser nochmal darüber nachdenken, was du geschrieben hast.
Gründlich nachdenken und dir über die zahlreichen Denkfehler im Klaren werden.

Gast

Re: Brauche Hilfe bei Aufgabe

Beitrag von Gast » 27. Sep 2014 - 9:03

:shock: Ähm... ja **** hat er das Thermometer sauber gemacht! Joke! :P
Also ich würde sagen, dass er zuerst das Thermometer in siedenes Wasser gehalten hat (100°C), und makiert hat wo die Thermometerflüssigkeit stand. Dann hat er das Thermometer in schmelzendes Eis gelegt (0°C) und den Punkt auch makiert. Nun hat er den Abstand zwischen den beiden Punkten, man nennt sie Fixpunkte (0°C & 100°C) in 100 gleiche Teile eingeteilt. Und nun misst er seine Körpertemperatur und liest ab, dass seine Körpertemperatur 38.3 °C beträgt.

Ich weiß die Antwort kommt sicherlich zu spät, aber ich hoffe ich kjonnte noch etwas helfen... :D

Antworten