kalt und heiß

...handelt zum Beispiel von Temperatur und Energie.
hummel

kalt und heiß

Beitrag von hummel » 20. Sep 2010 - 18:34

Hi erst mal,
Also 3 gefäße gefühlt mit warmen kalten und lauwarmen wasser stehe am pult das erste kind legt seine hand in das warme das andere in das kalte wasser zumm schluß legen beide ihre hand nacheinander in das mitlere gefäß(Lauwarm)der der die hand in das warme wasser gelegt hat sagt das mittlere also lauwarme wasser ist eiskalt der andere der in das kalte wasser gepackt hat meinte es were warm warum haben beide verschiedene meinungen?
Warte auf schnelle antwort!

Ps:sie wußten nicht das das mittlere gefäß lauwarm ist!
eure hummel (könnt mich hanni nennen!)

ge-laber

Re: kalt und heiß

Beitrag von ge-laber » 21. Sep 2010 - 10:45

Hi,
hast Du eine Vermutung?

Was soll dieses Experiment verdeutlichen?

Anderes Experiment:
2 Menschen stehen am Tresen und bekommen ein Glas mit einem Getränk serviert.
Beide Gläser sind gleich voll - aber nicht ganz bis zum Eichstrich.

Der eine sagt: mein Glas ist halb leer - der andere sagt: mein Glas ist halb voll.

Wer hat recht?

CU
St.

hummel

Re: kalt und heiß

Beitrag von hummel » 21. Sep 2010 - 16:59

Beide haben recht weil man kann beides sagen.! :!:

ge-laber

Re: kalt und heiß

Beitrag von ge-laber » 22. Sep 2010 - 10:21

>> beide <<

genau - und genauso haben auch beide mit dem Kalten / Warmen Wasser recht!

Was braucht es also, damit diese vom Menschen ausgehende Einschätzung genau und von persönlichen Vorlieben unabhängig wiedergegeben werden kann?
Eine Skala und ein Meßgerät.
Am Tresen ist es der Eichstrich am Glas oder das Liter-Maß mit Unterteilungen zum messen.
Bei der Themperatur ist es ein Thermometer.

Cu
St.

hummel

Re: kalt und heiß

Beitrag von hummel » 22. Sep 2010 - 14:29

Danke :D

Antworten